Beamer Lautstärke – Was ist beim Kauf wichtig? (mit Hörbeispielen)

Beamer Lautstärke im Klassenraum

In diesem Blogartikel wollen wir uns mit der Beamer Lautstärke befassen. Die Betriebslautstärke ist ein wichtiges Kriterium, da insbesondere im heimischen Wohnzimmer, aber auch im Meetingraum, ein lauter Beamer schnell störend ist. 

 

Ich verrate euch, wie die Beamer Lautstärke definiert ist, wie diese gemessen wird und welche Lautstärke euer Beamer haben sollte.

Inhaltsverzeichnis

Beamer Lautstärke - Was genau ist das?

Die Beamer Lautstärke wird in Dezibel (dBA) gemessen und gibt die Betriebslautstärke des Beamers an. Dabei wird auf die Bewertungskurve A zurückgegriffen, welche die Maßeinheit des Geräuschpegels nach der international genormten Frequenzbewertungskurve A darstellt. Dabei ist der gemessene Wert abhängig von der Entfernung zur Schallquelle.  

 

Dies unterscheidet auch die unbewertete Lautstärke (Dezibel – dB) und die bewertete Lautstärke (Dezibel[A] – dbA), welche nicht vergleichbar sind. Ferner bleibt bei beiden Messungen das von Mensch zu Mensch individuelle Hörempfinden unberücksichtigt.  

 

Die folgende Tabelle fasst Geräuschpegel bekannter Geräusche zusammen: 

Art Bewertete Lautstärke (dBA)
Hörschwelle
20 dBA
Flüstern
40 dBA
stilles Haus
50 dBA
Gespräch
70 dBA
Rasenmäher
115 dBA

Was beeinflusst die Lautstärke bei Beamern?

Die Lautstärke bei Beamern wird von den unterschiedlichen technischen Spezifikationen beeinflusst. Einen großen Einfluss hat dabei die Beamer Lichtquelle. Diese entscheidet meist über den Bedarf an Kühlung der Lichtquelle, welche durch einen Lüfter und Luftstrom durch das innere des Beamers erreicht wird.  

 

Leider lässt sich nicht pauschalisieren, dass die Laser oder LED Lichtquelle immer leiser als die traditionelle UHP Lampe ist. Dies liegt an vielen weiteren Faktoren wie Leistung oder Formfaktor, die die Beamer Lautstärke beeinflussen. 

 

Natürlich ist aber auch die Leistung des Beamers relevant. Je mehr Leistung die einzelnen Komponenten des Beamers besitzen (z.B. je heller die Lichtleistung), desto mehr muss gekühlt werden, was zu einem lauteren Beamer führt.  

 

Insbesondere bei 4k UHD Beamern, welche nicht natives, sondern skalierte 4k Auflösung wiedergeben, wird mit Pixelshifting gearbeitet. Dies trägt häufig zur Lautstärke des Beamers bei, da das Pixelshifting eine Grundlautstärke besitzt. Aber auch dies ist von Beamer zu Beamer unterschiedlich. In unserem Test des Acer ApexVision L811 ist das Pixelshifting im Eco-Modus zu hören.  

Wie wird die Beamer Lautstärke gemessen?

Bei der Angabe der Beamer Lautstärke wird oft unter verschiedenen Modi unterschieden. 

 

Die Standard Beamer Lautstärke beschreibt die Lautstärke bei voller Helligkeit, nativer Auflösung und maximalem Kontrast. Ferner wird ein Audio Signal dem Beamer zugeführt.  

 

Dies unterscheidet die Beamer Lautstärke natürlich von der Messung im Eco-Modus. Im Eco-Modus wird meist die Helligkeit der Lichtquelle reduziert, um Laufzeiten zu verlängern und Strom zu sparen. Dies führt dazu, dass die Lautstärke des Beamers abnimmt.  

 

Bei Beamern mit Akku gibt es oft noch separate Angabe, welche ggf. die Lautstärke im Akkubetrieb angeben. Auch die ist aufgrund der genutzten.  

 

Die Messung der Beamer Lautstärke ist standardisiert. Dabei wird gemäß ISO Richtlinien in einem Labor mit genauer Temperatur, Testdauer von 15 Sekunden und Ausrichtung der Komponenten wie Beamer und Messgerät die Beamer Lautstärke gemessen.  

 

Die folgende Abbildung zeigt die Messung im Labor. Dabei steht der Beamer auf dem Tisch in knapp 0,75 m Höhe und die Lautstärke wird durch den Sensor in 1,50 m Höhe in 30° Ausrichtung und einer knapp 1 m Entfernung vom Beamer gemessen.  

Setup der standardisierten Messung der Beamer Lautstärke.

Leider geben die Hersteller nicht genau an, ob die Messung gemäß dieses Verfahren gemessen wurden. Bei den großen Herstellern wie Epson, Optoma oder Acer ist davon stark auszugehen. Ob auch billige non-brand Beamer das standardisierte Messverfahren nutzen, bleibt ungeklärt. Dabei ist zu betonen, dass die Geräuschwahrnehmung individuell ist. Menschen nehmen z.B. 25 dBA unterschiedlich laut wahr. 

Wie laut sind unterschiedliche Beamer?

Wir konnten bereits unterschiedliche Beamer Tests wie vom Acer H6815BD oder Optoma UHD38 durchführen. Dabei konnten wir Soundaufnahmen der jeweiligen Beamer Lautstärke machen. Die Aufnahmen wurden mit einem iPhone gemacht, welche direkt neben den Lüfter des Beamers gelegt wurde. Dies mag die Lautstärke höher wirken lassen, als sie in einem realistischen Umfeld mit Entfernung zum Beamer sein würde. 

Lautstärke des AOpen QF12 powered by Acer (33 dBA)
Lautstärke des LG HU810PW im Eco-Modus (26 dBA)
Lautstärke des Acer ApexVision L811 im EcoPro-Modus (25 dBA)

Welche Laustärke sollte mein Beamer haben?

Insbesondere für Heimkino Beamer ist eine geringe Beamer Lautstärke wichtig, um das Erlebnis nicht durch lautes Lüftergebläse zu stören. Bei Heimkinobeamern liegen wir im Durchschnitt bei 33 dBA. Dabei unterscheidet sich die Lautstärke je Leistung des Beamers und dem genutzten Modus.  

 

Im Eco-Modus ist die Lautstärke im Durchschnitt knapp 7 dBA geringer. Falls eine geringere Bildhelligkeit nicht notwendig ist, kann durch Nutzung des Eco-Modus die Beamer Lautstärke meist schon signifikant gesenkt werden.  

 

Als Faustformel sollte ein Heimkino im Normalmodus auf jeden Fall unter 40 dBA und im Eco-Modus unter 30 dBa als Lautstärke aufweisen. Wenn dies der Fall ist, hängt es von eurer Projektionsumgebung und Lautstärkewahrnehmung ab, ob ihr die Lautstärke als störend empfindet. 

Fazit

Bei Beamern wird die Lautstärke häufig in Dezibel nach Frequenz A (dBA) angegeben und beschreibt die bewertete Lautstärke auf Entfernung. Die Beamer Lautstärke hängt dabei von unterschiedlichen technischen Spezifikationen wie der Lichtquelle, Leistung und Formfaktor ab. Auch ist die Lautstärkewahrnehmung von Mensch zu Mensch individuell.  

 

Beim Kauf eines Beamers sollte die Beamer Lautstärke für das Heimkino oder den Meeting Raum im Normalmodus unter 40 dBA und im Eco-Modus unter 30 dBA liegen. Durch Nutzung des Beamers im Eco-Modus kann die Lautstärke meist signifikant reduziert werden. 

Artikel teilen

Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Ähnliche Artikel

Das Beamernerd Logo zeigt einen Mann, der einen Beamer in der Hand hält

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINEM BLOG

Auf meinem Blog möchte ich dir Einblicke in die Welt der Beamer und Projektoren geben. Ich teste für dich die neusten Geräte, zeige dir, worauf es beim Beamerkauf ankommt und räume mit Fachbegriffen im Beamer Lexikon auf. 

Dein Beamernerd

Meine Highlights
Sponsor
Jetzt entdecken